the mummy

Montag, 14. August 2006

The Mummy“ stammt zwar noch aus dem letzten Millennium, ist für mich aber ein sehr unterhaltsamer Film. Erzählt wird die Geschichte des hohen Priesters Imhotep, der die falsche Frau zur falschen Zeit falsch angeschaut hat und dafür ganz schön böse verflucht wird. Und zwar so böse, dass man ihn besser nicht wieder „aufwecken“ sollte. Natürlich kommt es doch dazu und so brennt nicht nur in Hamunaptra die Luft.

„Die Mumie“ ist ein solider, humorvoller Adventurestreifen mit guten, nicht übertriebenen Effekten. Brendan Fraser und die zuckersüße Rachel Weisz machen ihre Sache auch gut. Der Film verliert eigentlich zu keinem Zeitpunkt an Tempo und so wird dem Zuschauer nie wirklich langweilig.

wertung wertung wertung wertung wertung wertung wertung wertung wertung wertung

Wenn ich mich recht erinnere, war die Fortsetzung auch ganz gut, vielleicht hilft RTL meinen Erinnerungen ja bald auf die Sprünge 😉

Gib deinen Senf dazu

5 Kommentare zu “the mummy”

  1. pansen sagt:
    1

    Ja stimmt! Ich kann dir da nur beipflichten, der Film bietet eine unterhaltsame Geschichte mit einer, heute leider selten gewordenen, ausbalancierten Mischung zwischen Action und Humor. Auch wenn ich den zur selben Zeit laufenden Abendspielfilm des zweiten schweizer Fehrsehns bevorzugt hätte.
    Bridget Jones.
    Die Hauptfigur des Streifens, gespielt von Renée Sellweger, tritt auf der Suche nach einer erfüllenden Beziehung in allerlei Fettnämpfchen, die den Zuschauer höchst amüsieren dürften, besonders wenn er sich an eigene Ausrutscher erinnert. Der besondere Humor verbirgt sich in der Art und Weise wie Bridget damit umgeht, selbst wenn sie ihrem vermeintlichen Traummann, gespielt von Hugh Grant, gegenübersteht.
    Eine britische Liebeskomödie die sich von vielen ihrer amerikanischen Schwestern abhebt und auch mehr als einmal gefällt.
    Zugegeben ich habe gerstern nur die ersten zwei Minuten gesehen, aber nur weil ich noch verabredet war.

  2. spree1 sagt:
    2

    Zwei-Minuten-Reviews gibt’s von mir zum Glück nicht 😉 Aber trotzdem danke für den Tip.

  3. Rene sagt:
    3

    Sie heißt Zellweger du großer Gott.

  4. pansen sagt:
    4

    Stimmt! Damit alle wissen, dass ich nicht Gott bin. Der ist unfehlbar

  5. Rene sagt:
    5

    Dann wäre das ja geklärt.

Kommentar abgeben

You must be logged in to post a comment.