Archiv für September, 2007

quotation of the day, 29/09/07

Sonntag, 30. September 2007

Gestern gab’s ja meine Tupperpremiere, doch dazu vielleicht in den nächsten Tagen ein wenig mehr jetzt aber trotzdem schon mal Dank an Martin für die Einladung 👿

Jedenfalls kommt man ja immer irgendwie aufs Wetter zu sprechen, vor allem wenn es draußen seit Stunden einfach nur regnet und grau ist 🙁

Nina: Sommer in Gütersloh? Der Regen wird wärmer!

😆 Ja man muss es wohl mit Humor nehmen, vielleicht wird der Winter ja mild.

wies’n

Samstag, 29. September 2007

Ein gewisser Agitator, aus Personenschutzgründen nenne ich ihn Cindy S. … nein, das ist zu offensichtlich, sagen wir C. Stöhr hat seinen Unmut darüber geäußert, dass hier letzte Woche nichts passiert ist. Mit einer Schulungswoche in Wolnzach kann ich aber eine gute Ausrede präsentieren 😉

Rein zufällig viel die Schulung in die Zeit des Oktoberfestes und München ist dann auch nicht mehr so weit von Wolnzach weg. Daher stand am vergangenen Mittwoch meine Wiesnpremiere auf dem Programm 😎 Leider war das Wetter diesmal im Süden nicht so toll, vom Montag abgesehen hat es eigentlich fast immer geregnet. Da die Party aber im Zelt steigt und die Schulung im Rathaus stattfand, konnte ich damit gut leben.

oktoberfest

Am Mittwoch also schnell mit Kollege Jens in den Zug gesetzt und ab nach München. Bei dem Regen waren natürlich alle in den Zelten und diese dementsprechend gut gefüllt, aber zu zweit findet man immer noch ein Plätzchen. Die erste Maß war schnell getrunken. Danach sind wir dann noch mal raus und es gab eine exklusive Führung für mich.

Ganzen Beitrag lesen …

court scouting

Sonntag, 23. September 2007

Anscheinend haben alle letzte Woche immer fein aufgegessen, anders kann ich mir dieses tolle Wetter die letzten Tage nicht erklären, das ist man ja gar nicht mehr gewöhnt. Jedenfalls nutzte ich die Sonnenstrahlen um mir einen Überblick über die Freiplatzsituation hier in der Region zu verschaffen.

courts

Obiger Platz befindet sich hier in GT. Für meinen Geschmack ein wenig zu schattig. Darüber hinaus nur ein Korb und keine Linien 🙁 Dafür mit wetterbeständigen Netz aus Plaste und Tartan als Belag, es gibt schlimmeres. Da der Park allerdings öffentlich zugänglich ist, tanzen da auch viele Familien rum, leider weniger Spieler, eigentlich gar keine. Daher wird’s von meiner Seite erstmal bei diesem einmaligen Gastspiel bleiben.

Ganzen Beitrag lesen …

home improvement part II

Dienstag, 18. September 2007

Die Tapete war ja schon unten und so musste letzte Woche nur noch schnell die Decke gestrichen werden. War natürlich kein großes Problem, aber eine Malerrolle sowie eine Teleskopstange blieben trotzdem auf der Strecke. Um auf Nummer sicher zu gehen, trug ich am Donnerstag noch eine Schicht Tiefengrund auf guten, sandigen gütersloher Putz auf. So war alles für ein erfolgreiches Renovierungswochenende vorbereitet.

Freitagabend ging es dann nach dem Feierabend noch schnell in den Baumarkt. Die aufkommende Diskussion um die Tapetenwahl konnte ich zum Glück noch im Keim ersticken und so ging es gut ausgerüstet zurück in die grauen Wände.

home improvement

Um beim Start nicht gleich allzu viel Zeit liegen zu lassen, wurde gleich am Freitag noch der Leim angerührt und mit den ersten Bahnen begonnnen. Um die Erste möglichst gerade an die Wand zu bekommen, braucht man natürlich so etwas wie ein Lot. Leider sieht es bei mir im Haushalt mit Band und Faden ein wenig mau aus und so musste das Kabel meines Headsets als Ersatz herhalten. Wie von MacGyver nicht anders erwartet, erfüllte es natürlich seinen Zweck und die erste Bahn war an der Wand.

Ganzen Beitrag lesen …

happy friday part II

Montag, 17. September 2007

Letzte Woche habe ich ja hoffentlich schon ein paar Eindrücke vom diesjährigen Bereichsevent meiner Firma vermittelt. Mit den Fotos von Lars (nein, nicht mein altes Auto sondern ein Kollege) kann ich nun auch ein wenig die Aktivitäten nach dem Drachenbootfahren beschreiben. Nach diesem ging es nämlich auf ein nahe gelegenes Gehöft. Dort standen sowohl ein gemeinsames Abendessen als auch verschiedene Spiele / Wettbewerbe auf dem Programm. Für meine Gruppe, die Feuerwehrmänner (auch mal als Kobolde bezeichnet), ging es nach der Plünderung des Brezelkorbes gleich mit dem Klettern los.

cm4 Event

Willy macht es hier schon einmal richtig vor und oben in sieben Metern Höhe am Griff auch den Cliffhanger.

Ganzen Beitrag lesen …

greg on vacation

Freitag, 14. September 2007

portlandLangsam kam bei mir ein wenig Vorfreude auf die neue NBA-Saison auf, kann vielleicht auch an der EM liegen 😉 Auch der mal wieder brauchbare Rookiejahrgang tat sein übriges. Umso schlimmer die Nachricht der Nacht, das sich #1 Pick Greg Oden einer „microfracture knee surgery“ unterzogen hat und nun für 6-12 Monate ausfallen wird. Seine erste Saison wird er sich also von der Bank der Blazers anschauen. Pick #2 Kevin Durant wird nun wohl ein wenig mehr Aufmerksamkeit und vielleicht sogar schon den RotY-Award bekommen 😀

Für Portland ist es übrigens eine bekannte Situation. Im Draft 1984 zogen die Blazers an Nummer 2 Sam Bowie, #1 war „The Dream“ und #3 ein gewisser Micheal Jordan. In seinen ersten vier Seasons in Oregon kam Bowie verletzungsbedingt nur auf 139 Spiele und wurde wohl nie wirklich den Ansprüchen eines #2 Picks gerecht. Hakeem gewann zwei und Micheal bekanntlich sechs Meisterschaften.