Archiv für November, 2007

gimme5 #55

Mittwoch, 28. November 2007

Neuer Mittwoch, neue Fragen von gimme5. Thema Web 2.0

1. Nenne spontan 5 Dinge, die du mit Web 2.0 verbindest!

Usergenerierter Content 😆 peinliche Fotos, Wissensüberflutung, Wikis, keine brauchbaren Suchergebnisse 🙁

2. Ist Web 2.0 nur ein Hype, oder wird dieser Begriff länger Bestand haben?

Hinter dem Wort / Begriff steckt schon ein wenig was und unbewusst sind viele schon Teil von Web 2.0. Ich vermute das wird sich in eine ganz spezielle, personalisierte Art von Content entwickeln, den der User selbst durch seine Angaben, Äußerungen oder Beiträge im Web beeinflusst.

3. Welche Angebote im Netz, die mit Web 2.0 zu tun haben, nutzt du?

Das Blog hier 😎 des weiteren hinterlasse ich hier und da noch ein paar Spuren und „Spam“

4. Was hältst du von Web 2.0-Angeboten, hinter denen Firmen stehen (z.B. professionelle Blogs)?

Jeder wie er mag, es wird ja niemand zum lesen oder gar glauben gezwungen

5. Was könnte Web 3.0 sein?

Die totale Kontrolle.

Das wöchentliche Baustellenbild wird nachgereicht 😉

quotation of the day, 27/11/07

Dienstag, 27. November 2007

Wenn man(n) ehrlich ist, haben uns die Frauen doch schon ganz gut unter ihrer Kontrolle 😉 Im Alltag geht dies meist unter oder wird zähneknirschend einfach hingenommen. Auch NBA Spieler sind vor dieser „Macht“ nicht sicher, zu Tony Longoria sage ich an dieser Stelle mal nichts weiter denn eigentlich will ich auf Marko Jaric von den Minnesota Timberwolves hinaus. Die „Triple Double Karriere“, die ich ihm vor einigen Jahren unterstellt habe, hat sich leider überhaupt nicht eingestellt, dafür jetzt aber eventuell das persönliche Glück. Angeblich trifft sich der Pointguard seit einiger Zeit mit dem Model Adriana Lima 😎

Maybe that’s the thing, I don’t know. They can joke for now. We won, so that’s fine.
Marko Jaric, whose second straight game over 20 points helped beat New Orleans, reacting to teammates‘ suggestions that dating Brazilian supermodel Adriana Lima has elevated his game.

Mark Madsen hat auch festgestellt das bei Marko irgendwas im Busch ist.

Ever since he started dating Adriana Lima, he’s a new man. He’s flying all over the court. He dunked! I’ve never seen him dunk.

Mal schauen wie lange seine 20+ Serie anhält und wie schnell danach von einer „Trennung“ die Rede sein wird.

around the association

Sonntag, 25. November 2007

Die regular Season ist vier Wochen alt und bereits jetzt gibt es hier und da Interessantes zu berichten.

Triple Doubles
Wie immer ist Jason Kidd ganz vorne mit dabei und lenkt die Nets ohne den verletzten Vince Carter durch den Osten. Wie Kidd so hat auch King James zu diesem Zeitpunkt schon drei Triple Doubles auf seinem Konto und führt ganz nebenbei mit 30,9 PPG auch diese Kategorie deutlich an. Die Begegnung WAS vs. GSW stand in der letzten Spielzeit vor allem für eins, viele Punkte. Auch im ersten Aufeinandertreffen diese Saison bekam der Zuschauer schnellen, kurzweiligen Offensivbasketball zu sehen. Ganz nebenbei sorgten Baron Davis und Caron Butler mit jeweils einem Triple Double am Anschreibetisch für Arbeit.

Warriors
Apropos Golden State, nach den letzten Playoffs doch mit ein paar Erwartungen versehen, machte sich nach dem 0-6 Start Ernüchterung breit. Nach einem Ostküstentrip sieht die Welt mit 5-7 doch schon wieder ein wenig besser aus. Nach wie vor ist man aber mehr als abhängig von seinem Wurfglück. Fallen die 3er kommen die Warrios gut ins Laufen und können fast jeden überrollen, wirft man von außen aber nur Backsteine, dann wird es ganz bitter, auch für den Zuschauer.

Celtics / Magic
In Bosten werden die „Big Three“ bisher allen Erwartungen gerecht, als ob sie schon 3 Saisons zusammenspielen würden. In Orlando setzte es die bisher einzige Niederlage für die Celtics. Dwight Howard spielt bisher überragend und seine Zahlen sind das ein oder andere Mal mehr als erschreckend. (pansen sieht das übrigens genauso)

Knicks / Heat
In New York ist mal wieder alles beim alten. Für Schlagzeilen sorgt man nur Abseits des Parketts und natürlich sind es mal wieder nur negative 🙁 Im Spiel gegen die Bulls letzte Nacht konnte man zwar eine acht Spiele andauernde Niederlagenserie beenden, aber weniger aus eigener Kraft als mehr durch das totale Unvermögen der Bullsoffensive. In diesem Spiel lag man übrigens das erste mal in der bisherigen Saison zweistellig in Front.
Im Sonnenstaat läuft es für die Heat auch eher suboptimal. „Flash“ ist zwar jetzt wieder mit an Bord aber der wirkliche Erfolg lässt noch auf sich warten. Shaq selbst wird auch nicht jünger und brauch definitiv Support an seiner Seite, aber etwas Diesel ist sicher noch im Tank.

Rest?
Die Spurs, Mavs und Suns spielen ihren Strumpf runter, das fliegende Auge war mal wieder verletzt, Chicago sucht noch seine Form, Kobe bekommt Unterstützung vom Team, Agent Zero kann bis zum Allstar-Game in Ruhe bloggen, CP3 hat bei den Hornets die Zügel in der Hand und sorgt für den besten Saisonstart.

reason #289 why i love the NBA

Mittwoch, 21. November 2007

Die Profis wissen nicht nur auf dem Parkett genau was sie tun, nein Richard Jefferson, David Lee, Cuttino Mobley, Grant Hill, Dwight Howard, und Chris Bosh wissen sogar was Frau bei einem heißen Bad braucht 😎

Naja, der Lotionvorschlag von David Lee war eher peinlich aber das Handtuch von Dwight Howard war clever.

gimme5 #54

Mittwoch, 21. November 2007

Neuer Mittwoch, neue Fragen von gimme5. Thema backe, backe…

1. Was würdest du aus Kartoffeln, Mais, Tomaten und Käse kochen oder backen?

Nen Kartoffelauflauf?

2. Welches Gericht kannst du am schnellsten zubereiten?

Nudel mit irgendwas.

3. Welches Gericht kochst du am liebsten?

Sahnefleisch, mh

4. Hast du schon mal ein eigenes Rezept gefunden?

Über diese Gabe verfüge ich leider nicht.

5. Kennst du ein Gericht, das du nie und nimmer nachkochen würdest? Warum?

Eine leckere Pilzpfanne 😆 Ich mag einfach keine Pilze 🙁

Baustelle

Neues vom Bau, der Keller hat jetzt sogar schon Wände und einen eigenen kleinen Kran. Die Steine für die Kellerwände werden übrigens mit einer nicht ganz leisen Standsäge in die richtige Form gebracht 😉

home improvement part III

Sonntag, 18. November 2007

Der Winter hat sich ja nun schon ein wenig angekündigt, ob er dies Jahr aber mal mehr als nur ein kleines Schneegestöber bringt, wird sich zeigen. Für mein Temperaturempfinden ist es aber schon ein wenig frisch geworden, da wäre es doch traumhaft nach einem anstrengenden Arbeitstag eine warme Wohnung zu betreten.

Um mir diese kleine Annehmlichkeit zu ermöglichen ohne das den ganzen Tag die Heizung läuft, habe ich mir ein Thermostat mit einer integrierten Uhr gekauft. Die 34,95€ sind hoffentlich eine lohnende Investition und da ich das alte Thermostat ja aufhebe, flansche ich das bei meinem Auszug wieder dran und nehme mein Luxusthermostat mit in die neue Wohnung 😎

Thermostat

Das war der Ausgangszustand an meinem Heizkörper in der Wohnstube. Das alte Thermostat lies sich Dank leicht wackliger Chrom-Vanadium-Rohrzange von Kollege Jens leicht abschrauben. Beim potentiellen Auszug kommt’s dann wieder dran.

Thermostat

In das neue Thermostat noch schnell zwei Batterien eingelegt und ran damit an die Heizung. Die notwendigen Einstellungen waren zum Glück auch schnell getätigt und nun hoffe ich mal, dass morgens eine Stunde und abends ein wenig länger Wärme ins Zimmer strömt. Bis jetzt ist zumindest alles im Lot, nach der Montage ist kein Kälteeinbruch zu spüren 😉

Falls jemand auf den Geschmack kommen ist und vielleicht sogar zwei Heizkörper im zu wärmenden Raum hat, für 65 € gibt es bei Conrad ein Set aus einem mobilen Thermostat und zwei Stellreglern die an den Heizkörpern montiert werden. An dem mobilen Teil lassen sich natürlich auch zwei Heizperioden pro Tag einstellen.

Da es Mittwoch keine fünf Fragen gab, reiche ich jetzt noch schnell das Bild von der Nachbarbaustelle nach.

Baustelle

Irgendwie hat sich auf der gegossenen Bodenplatte ein wenig Wasser gesammelt 😉 Dafür steht jetzt die Verschalung für die Kellerwände, es geht also doch mit großen Schritten vorwärts.

Und zum Schluss, I SURVIVED SVEN WITTEKIND 😆