the strangers

Sonntag, 22. März 2009

Der erste Filmreview nach einer Weile fällt zum Glück kurz aus. Irgendwie bin ich an „The Strangers“ geraten, ich meine auch irgendwann, irgendwo einen Trailer gesehen zu haben.

Nun ja, die Story ist schnell erzählt, ein junges Paar verlässt eine Hochzeitsfeier und kommt in der Nacht in einem Landhaus an und möchte wohl die romantische Stimmung nutzen. Die ging aber irgendwie auf der Fahrt verloren und als um und im Haus unlustige Gestalten auftauchen ist Schluss mit lustig.

Der Film verzichtet auf übermäßige Schockmomente und leider auch auf eine Erklärung der Geschehnisse. So fragt man sich nach knapp 1,5 Stunden nur: „WHAT WERE THEY THNKING?“

Gib deinen Senf dazu

Ein Kommentar zu “the strangers”

  1. Mabim sagt:
    1

    Verdammt! Wir haben den Trailer gesehen und dachten, es muss ein genialer Film sein. Dann wohl doch nicht…was? 🙁

Kommentar abgeben

You must be logged in to post a comment.